1. Home
  2. 3-Serie
  3. BMW blickt auf Motoren- und Getriebewerk in den USA

BMW blickt auf Motoren- und Getriebewerk in den USA

«
BMW blickt auf Motoren- und Getriebewerk in den USA

Wie die meisten von Ihnen wahrscheinlich wissen, montiert BMW die meisten seiner SUVs in den USA. Die weltweit größte Fabrik befindet sich jetzt in Spartanburg, South Carolina. Die Motoren und Getriebe werden jedoch in Deutschland noch gebaut und dann verschifft. Für einige ist das ein Grund, stolz auf ihren BMW zu sein, da die wichtigsten Elemente des Autos immer noch in Deutschland hergestellt werden, aber andere sehen es als “Betrüger” an, da sie ein Produkt wünschen, das vollständig in den USA hergestellt wird.

Egal, wo Sie in dieser Angelegenheit stehen, die Dinge sind für BMW nicht einfach. deutsche Unternehmen muss ein Vermögen für Versandkosten und Logistik aufwenden, um dies aufrecht zu erhalten. Da die Produktion in den USA in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen ist, ist es nur natürlich, dass BMW in Betracht zieht, ein Motoren- und Getriebewerk vor Ort zu eröffnen, um die Kosten zu senken. Die Ankündigung wurde diese Woche von BMW-Chef Harald Krueger gemacht und sprach mit am Rande der LA Auto Show.

BMW blickt auf Motoren- und Getriebewerk in den USA

Ob dies einen Bezug zu der kürzlich von Präsident Trump gemachten Ankündigung eines möglichen Handelstarifs für importierte Leichtfahrzeuge hat, bleibt abzuwarten, aber die Nachricht kommt kurz darauf. Damit könnte BMW wahrscheinlich auch Motoren und Getriebekomponenten in sein neues Werk in Mexiko schicken. “Wir sind in einem Bereich, in dem Sie über einen zweiten Standort nachdenken können”, sagte Krueger.

Werk in in Mexiko wird ab nächstem Jahr verschiedene Modelle herstellen. Der größte Teil der geschätzten 175.000 Einheiten pro Jahr, die die Anlage zusammenbauen kann, wird vom kommenden 3er-Modell in Anspruch genommen. Eine Auswahl an Motoren wird in Mexiko geplant.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *