1. Home
  2. BMW M8
  3. BMW M8 GTE Cars Racing bei Lime Rock zum Tragen Mission: Unmögliche Livree

BMW M8 GTE Cars Racing bei Lime Rock zum Tragen Mission: Unmögliche Livree

«
BMW M8 GTE Cars Racing bei Lime Rock zum Tragen Mission: Unmögliche Livree

BMW Team RLL fährt in den Lime Rock Park, wo der das erste Rennen der zweiten Hälfte der IMSA WeatherTech SportsCar-Meisterschaft 2018 bestreiten wird. Am 21. Juli wird der Grand Prix von Nordosten Gastgeber einer besonderen Enthüllung sein, da die Fahrzeuge Nummer 24 und Nummer 25 eine spezielle Lackierung tragen werden. BMW und die Franchise haben sich erneut zusammengetan und die beiden Rennfahrer werden in einer speziellen Mission: Impossible – Fallout-Lackierung gekleidet sein.

Die 2011 gegründete Partnerschaft „Mission: Impossible“ zwischen BMW und Paramount Pictures hat Filmfans bereits einige klassische Momente der Filmgeschichte beschert. Die Marke BMW wurde sinnvoll in die Geschichten jedes Films integriert und zeigt zukunftsweisende Technologien und Konzepte, die den IMF-Agenten dabei geholfen haben, ihre Aufgaben erfolgreich zu erfüllen. Von Vision-Konzepten bis zum aktuellen BMW M3 ist die Marke BMW Teil des Films geworden Franchise.

BMW M8 GTE Cars Racing bei Lime Rock zum Tragen Mission: Unmögliche Livree

Mit zwei Pole-Positionen und zwei zweiten Platzierungen in Sebring und Mid-Ohio führte der M8 GTE zeitweise das GTLM-Feld an, aber in den vier anderen Rennen der ersten Saisonhälfte waren beide Autos enttäuschend. Die Hochgeschwindigkeits-Zentrifuge, Lime Rock Park, sollte der Katalysator sein, um die Saisonwende zu beginnen. “Es ist immer eine Herausforderung, im Lime Rock Park ein problemloses oder berührungsloses Rennen zu absolvieren, aber wir waren dort in der Vergangenheit erfolgreich”, sagte Bobby Rahal, Team Principal.

„Ich freue mich darauf, zum Lime Rock zurückzukehren. Obwohl es ein sehr kurzer Track ist, hat er einige sehr interessante Ecken. Ich denke, die Eigenschaften des M8 gegenüber dem M6 sollten uns in eine günstigere Position bringen, um herauszufordern “, sagte Alexander Sims, Fahrer Nr. 25, BMW M8 GTE. Der Nordost-Grand Prix wird am Samstag, dem 21. Juli, um 15.10 Uhr (ET) die grüne Flagge nehmen und von FOX Sports 1 (verspätet) von 16:00 bis 19:00 Uhr (ET) gesendet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *