1. Home
  2. BMW X4
  3. BMW sagt keine Änderung in den Erweiterungsplänen von South Carolina

BMW sagt keine Änderung in den Erweiterungsplänen von South Carolina

«
BMW sagt keine Änderung in den Erweiterungsplänen von South Carolina

BMW sagt, dass es an den Plänen festhält, 1.000 Mitarbeiter in South Carolina aufzustocken, obwohl das Unternehmen in China mit der Produktion eines neuen Fahrzeugs beginnen wird. BMW und chinesische Partner Brilliance Automotive Group Holdings am Montag

Für

BMW sagt keine Änderung in den Erweiterungsplänen von South Carolina

“Es ist in keiner Weise wahr, in welcher Form oder in welcher Form BMW die Produktion von Spartanburg nach China verlagert”, sagte Sparks.

Werk in South Carolina exportiert mehr als zwei Drittel der jährlich produzierten 400.000 Fahrzeuge, hauptsächlich nach China, gefolgt von Deutschland.

Sparks sagte, BMW habe keine Pläne geändert, um in Spartanburg zu expandieren und später in diesem Jahr mit der Produktion des neuen X7-Modells zu beginnen. Unternehmen plant, bis 2021 600 Millionen US-Dollar auszugeben und 1.000 Arbeitsplätze zu schaffen. Laut BMW würden durch die Einstellung von Spartanburg rund 11.000 Arbeitsplätze geschaffen.

“BMW engagiert sich fest und fest in South Carolina, und das hat sich nicht geändert”, sagte Sparks.

Seit der Eröffnung des Werks im Spartanburger Land im Jahr 1994 hat BMW fast 9 Milliarden US-Dollar investiert und mehr als 4 Millionen Fahrzeuge produziert. In der Anlage werden jetzt X3-, X4-, X5- und X6-Modelle hergestellt, und der BMW X7 wird noch in diesem Jahr in Produktion gehen.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *