1. Home
  2. BMW X7
  3. BMW X7 Design in Patentbildern

BMW X7 Design in Patentbildern

«
BMW X7 Design in Patentbildern

Im November dieses Jahres wird BMW endlich die Baureihe X7 SUV vorstellen. Der Siebensitzer-Luxus-Lastwagen wurde Ende des Jahres durch die und später von Journalisten aus der ganzen Welt in seiner

Mit Platz für bis zu 7 Personen wird der größte jemals gebaute SUV-BMW groß und breit sein. Wenn Sie also die besten Proportionen anbieten, wird das Auto möglicherweise beschädigt oder gebrochen, sobald es herauskommt. In Anbetracht seiner Größe sind die Nierengitter vorne so groß, dass sie mit dem Rest der Karosserie mithalten können. Zu klein zu werden, hätte die Geometrie des Frontends verändert. Es ist die gleiche Geschichte rund um den Rücken, wo die dünnen, breiten Rücklichter die Breite des Autos unterstreichen.

BMW X7 Design in Patentbildern

Zwei große Lufteinlässe erinnern uns an die Grandiosität dieses Luxus-SUV, während die Seitenansicht die Geräumigkeit der Kabine unterstreicht.

Der X7 ist 5100 mm lang, 2020 mm breit und 1800 mm hoch, etwa 200 mm länger, 80 mm breiter und 40 mm höher als der X5. Sein Radstand ist 76mm länger als der X5 bei 3010mm.

Unter dem Blech des X7 befindet sich die gleiche flexible Architektur von CLAR, die hinter den rückwärtigen Fahrzeugen der 3er-Serie auf die 7er-Reihe gesetzt wird, sowie der neueste X3 und der neue X7. Die CLAR-Architektur eignet sich für konventionelle Benzin- und Dieselantriebsstränge sowie Plug-in-Hybrid- und vollelektrische Antriebsstränge.

BMW X7 Design in Patentbildern

Während für den BMW X7 ein paar unterschiedliche Antriebsstränge verfügbar sind, wird der X7 xDrive50i, der mit einem 4,4-Liter-V8-V8-V8-Motor ausgestattet ist, am wahrscheinlichsten sein. Der Twin-Turbo-V8 wird laut diesem Datenblatt mit 340 kW (455 PS) geliefert. ist jedoch zu erwarten, da diese Engine allgegenwärtig ist. Trotzdem ist dies eine beachtliche Leistung für einen Nicht-M-Modell-SUV. Dieser Motor wird natürlich mit einer Achtgang-Automatik gekoppelt und treibt alle vier Räder über xDrive an.

Der BMW X7 richtet sich in erster Linie an die USA und China und wird mehr als 100.000 US-Dollar kosten, wird aber selbst bei voller Ausstattung nicht die 200.000-Dollar-Marke überschreiten.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *