1. Home
  2. BMW i
  3. Der Bericht weist auf eine 42-kWh-Batterie im kommenden BMW i3 2019 hin

Der Bericht weist auf eine 42-kWh-Batterie im kommenden BMW i3 2019 hin

«
Der Bericht weist auf eine 42-kWh-Batterie im kommenden BMW i3 2019 hin

Auf dem Pariser Autosalon nächste Woche wird BMW eine vorstellen. Tech-Update wird sich vor allem auf die Batterietechnologie konzentrieren. Wie bereits angekündigt, werden im Jahr 2019 ein i3 und ein i3s mit 120Ah auf den Markt kommen.

BMW war im aktuellen BMW i3 2019 mit der tatsächlichen kWh-Zahl ruhig, aber dank eines heute veröffentlichten Berichts von

Der Bericht weist auf eine 42-kWh-Batterie im kommenden BMW i3 2019 hin

Der Artikel konzentriert sich auf die Zusammenarbeit zwischen BPW Bergische Achsen und BMW i, um elektrische Lastwagen anzutreiben. In der Zwischenzeit konnten wir dieses Juwel finden:

„Zwei Lithium-Ionen-Hochvolt-Systeme des BMW i3 werden auf 84 kWh gebracht“, heißt es in dem Bericht. „ Batteriemanagement inklusive Verkabelung, Sensoren sowie Heiz- und Kühlsystem stammt von BMW.“

Da die aktuellen 94Ah i3 und i3s eine Kapazität von 33 kWh haben, kann man davon ausgehen, dass die Elektro-Lkw zwei 42 kWh-Batterien verwenden, was im neuen i3 zur Annahme der gleichen Batteriekapazität führt.

Daher erwarten wir im aktualisierten i3 zwischen 25 und 30 Prozent mehr Reichweite, aber wir müssen natürlich auf die genauen Zahlen für WLTP und EPA warten.

BMW wird voraussichtlich in den führenden Tagen des Pariser Autosalons weitere Informationen zu den Modellen i3 und i3 veröffentlichen.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *