1. Home
  2. BMW X3
  3. Die BMW Group baut ihre Präsenz in China mithilfe von Brilliance Automotive aus

Die BMW Group baut ihre Präsenz in China mithilfe von Brilliance Automotive aus

Die BMW Group baut ihre Präsenz in China mithilfe von Brilliance Automotive aus

In Anwesenheit des chinesischen Premierministers Li Keqiang und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel unterzeichneten BMW und sein Partner Brilliance Automotive einen langfristigen Rahmenvertrag, um ihr Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) weiter auszubauen. BBA erhöht die Kapazität seiner beiden lokalen Produktionsstätten Tiexi und Dadong in Shenyang, Provinz Liaoning, im Jahr 2019 auf insgesamt 520.000 Fahrzeuge der Marke ist geplant, den vollelektrischen der von BBA hergestellt wird, in Märkte außerhalb der USA zu exportieren China ab 2020.

Die BMW Group baut ihre Präsenz in China mithilfe von Brilliance Automotive aus

“Die heutige Unterzeichnung ist ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte unseres Joint Ventures BMW Brilliance Automotive”, sagte Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG. „Unsere Vereinbarung schafft einen langfristigen Rahmen für unsere Zukunft in China – eine Zukunft, die fortlaufende Investitionen, weiteres Wachstum und ein klares Bekenntnis zur Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen erfordert. nächste Kapitel unserer Zusammenarbeit hat das Potenzial, über unser bestehendes Motto hinauszugehen – in China, für China. Der vollelektrische BMW iX3, der ab 2020 von BBA produziert wird, wird Kunden auf der ganzen Welt finden “, erläuterte Krüger.

Die BMW Group baut ihre Präsenz in China mithilfe von Brilliance Automotive aus

In China wurden 2017 rund 560.000 Fahrzeuge der Marke BMW an Kunden ausgeliefert – mehr als in den nächsten beiden größten Märkten USA und Deutschland zusammen. Zwei Drittel aller in China verkauften BMW Fahrzeuge wurden im vergangenen Jahr von BBA produziert. Die lokale Produktion des neuen BMW X3 in China begann planmäßig im Mai und der Hochlauf in der zweiten Jahreshälfte dürfte das Wachstum des weltweit größten Automobilmarktes weiter beschleunigen. Der BMW X3 ist das sechste in China lokalisierte BMW Modell.

„BBA ist unser Eckpfeiler für den nachhaltigen Erfolg der Marke BMW in ihrem größten Markt“, sagte Nicolas Peter, Vorstandsmitglied der BMW AG, verantwortlich für Finanzen. „In diesem Jahr feiert unser Joint Venture sein 15 jähriges Bestehen. enorme Wachstum, das wir in diesen Jahren erzielt haben, ist nur aufgrund unserer starken und zuverlässigen Partnerschaft mit Brilliance möglich. Gemeinsam haben wir die Basis für zukünftiges Wachstum gelegt. “

Neben den beiden Automobilproduktionsstandorten betreibt BBA auch ein Motorenwerk, zu dem eine Batteriefabrik für die vor Ort in Shenyang produzierten elektrifizierten Fahrzeuge der Marke BMW gehört. Seit 2009 hat BMW Brilliance Automotive mehr als 52 Milliarden RMB in seine Werke in Shenyang investiert.

Der 2-millionste in China produzierte BMW lief im Januar 2018 vom Band.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *