1. Home
  2. MINI
  3. Fotogalerie: MINI gewinnt Seidenrallye 2018

Fotogalerie: MINI gewinnt Seidenrallye 2018

«
Fotogalerie: MINI gewinnt Seidenrallye 2018

Nachdem sich MINI bei einer in einer Reihe von Auflagen als erfolgreich erwiesen hatte, konnte er die erste Ausgabe der Silk Way Rally gewinnen. Die Silk Way-Rallye führte in sieben Etappen über insgesamt 3.569 Kilometer von Astrachan nach Moskau. MINI X-Raid-Team von Yazeed Al Rajhi und Co-Pilot Timo Gottschalk bei einer MINI John Cooper Works-Rallye konnte im Verlauf der Rallye die meisten Punkte holen und holte heute nach der letzten Etappe die oberste Position auf dem Podium Über.

Die Jungs beendeten die siebte Etappe als Fünfter, aber ihre Zeit war gut genug, um ihnen den ersten Platz auf Rang eins zu sichern. Al Rajhi und Gottschalk begannen die Etappe 7 mit einem erheblichen Zeitvorteil gegenüber ihren nächsten Konkurrenten und konnten sich ein konstantes und sicheres Tempo leisten. Diese Strategie zahlte sich aus und sie beendeten die Silk Way Rally schließlich mit 1 Stunde und 8 Minuten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Auto. Umso mehr freute sich das Team darüber, dass die ohne größere technische Komplikationen beendet wurde.

Fotogalerie: MINI gewinnt Seidenrallye 2018

Die zweite Crew der MINI John Cooper Works Rally von Joan ‘Nani’ Roma und Co-Pilot Alex Haro beendete die heutige Etappe 7 auf dem zweiten Platz, nur 2 Minuten und 24 Sekunden hinter dem späteren Sieger. Wenn dieses Ergebnis mit den anderen fünf Top-Etappen der Crew hinzugefügt wurde, hätten sie sicherlich um die Führung gekämpft, wenn die Roma in der ersten Etappe nicht verletzt worden wären, was ihn zwang, sich von der Bühne zurückzuziehen. und erhielt eine große Zeitstrafe für seine Probleme. Wenn Roma und Haro diese Ausgabe der Silk Way Rally auf dem 19. Platz abschließen, kann dies als große Errungenschaft betrachtet werden.

„Wir freuen uns, dass wir die Silk Way Rally gewonnen haben, obwohl sie etwas kürzer war als ursprünglich geplant. Die Veranstaltung war perfekt organisiert und die Sonderprüfungen stellten echte Herausforderungen dar, während das Wetter sicherlich besser hätte sein können. Wir haben gezeigt, dass Sie nicht versuchen müssen, spezielle Etappen zu gewinnen, um eine Rallye zu gewinnen – Konzentration und Konstanz sind ebenfalls entscheidende Faktoren. Wir fanden einen guten Rhythmus und wussten, auf welchen Etappen wir die Gelegenheit hatten, Zeit zu gewinnen und wo wir uns für einen konservativeren Ansatz entscheiden sollten “, sagte Al Rajhi, nachdem er die Eröffnungsausgabe der Silk Way Rally gewonnen hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *