1. Home
  2. BMW M5
  3. Test des Autogasters: BMW M5 gegen Jaguar XJR 575

Test des Autogasters: BMW M5 gegen Jaguar XJR 575

«
Test des Autogasters: BMW M5 gegen Jaguar XJR 575

Dies ist ein ziemlich interessanter Test, da beide Autos technisch ähnlich sind, aber sie könnten unterschiedlicher nicht sein, wenn sie es versuchen würden. Der neue ist eine brandneue, hochmoderne, hochmoderne Uber-Limousine, die für die Zerstörung von Straßenbelägen mit der neuesten Technologie ausgestattet ist. Der Jaguar XJR 575 ist eine umwerfend prächtige, hochgeladene Rakete der alten Welt, die dem Fahrer ein breites Grinsen verleiht, während er sie in verführerischem Stil einwickelt. Welches ist am besten? Car Throttle testete beide, um es herauszufinden. Wir haben kein Mitgefühl für Car Throttle.

Was haben diese Autos gemeinsam? Sie sind beide sehr schnell und mit V8-Limousinen ausgestattet. Wie unterscheiden sie sich? Diese Liste ist zu lang für die Eingabe. Lassen Sie uns jedoch die Grundlagen jedes Autos durchgehen.

Der F90 BMW M5 basiert auf der 5er Serie, die mit dem Jaguar XF konkurriert, nicht mit dem XJ. Es verwendet einen 4,4-Liter-V8 mit zwei Turboladern, der ein Drehmoment von 600 PS und ein Drehmoment von 553 lb-ft liefert. Es ist auch Allradantrieb mit einem Zweiradantriebsmodus und verfügt über genügend Technologie, um die NASA Reverse Engineering für neue Ideen zu entwickeln.

Test des Autogasters: BMW M5 gegen Jaguar XJR 575

Auf der anderen Seite ist der Jaguar XJR 575 ein bisschen britische brutale Gewalt der alten Schule. Es ist aus dem Jaguar XJ, einem Konkurrenten der 7er Serie, aufgebaut und seine Knochen sind viel älter als der neue 5er. Es enthält einen 5,0-Liter-V8-Kompressor, der 575 PS und 516 lb-ft Drehmoment liefert. Dieser Motor überträgt die Kraft nur auf die Hinterräder, und seine Leistung und Innentechnologie sehen im Vergleich zu Betamax aus.

Wenn Sie unterwegs sind, könnten die Unterschiede zwischen diesen beiden Autos nicht größer sein. Der BMW M5 ist eine Straßenwaffe, die scheinbar in der Zukunft entworfen wurde und rechtzeitig zurückgeschickt wurde, um öffentliche Straßen zu zerstören. Es ist ein Monster, das so schnell und so leistungsfähig ist, dass es buchstäblich atemberaubend ist. Es ist schwer zu atmen, wenn Sie wirklich daran interessiert sind, weil Sie sich darauf konzentrieren, es in die richtige Richtung zu lenken. Der überraschende Teil? Es reagiert tatsächlich auf diese Eingaben mit Präzision, die viel kleinere, leichtere Autos sehr eifersüchtig machen würde. Der einzige wirkliche Nachteil des M5, und das ist eine Minute, ist die Tatsache, dass Sie feststellen können, dass es eine Menge Technologie gibt, die alles möglich macht.

Test des Autogasters: BMW M5 gegen Jaguar XJR 575

Während der Jaguar ein völlig anderes Tier ist. Die Federung ist kraftvoll und angenehm lecker und die Lenkung ist langsamer als die des M5, allerdings mit mehr Feedback. Es ist also bei weitem nicht in der Nähe des Athleten, dass der BMW M5 sich auf und ab bewegt, während Sie versuchen, ihn zu beschleunigen. Und es hat ein bisschen zu viel Motor für das Fahrwerk, da seine gestochen scharfe Gasannahme dank Aufladung und nicht mit Turboaufladung etwas zu aggressiv ist, etwas zu eifrig zum Beschleunigen für Federung und Fahrwerk. Trotzdem ist es unglaublich wünschenswert und sieht umwerfend aus. Sogar das Innere des M5, obwohl er sich nicht auf dem Stand der Technik oder der Modernität befindet, sieht hervorragend aus und ist, ehrlich gesagt, das Beste der beiden.

Es ist eine schwierige Wahl, weil der BMW M5 so erstaunlich gut ist, dass es fast unmöglich ist, den Fahrersatz abzulehnen, und am Ende würde ich das nicht tun. Der Jaguar XJR 575 ist jedoch so liebenswert, so wunderbar falsch, dass man nicht anders kann, als ihn zu lieben.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *