1. Home
  2. 7er Hybrid
  3. VIDEO: BMW 740e gegen Lexus LS500h – Hybrid Acceleration Battle

VIDEO: BMW 740e gegen Lexus LS500h – Hybrid Acceleration Battle

«
VIDEO: BMW 740e gegen Lexus LS500h - Hybrid Acceleration Battle

Es gab noch nie ein Autotreffen mit einer Reihe von Enthusiasten, die nachts auf einer verlassenen Straße unterwegs waren, um Geld zu rennen, wo zwei Hybridlimousinen vorgefahren sind. ist noch nie passiert. Es wäre jedoch interessant zu sehen, dass es passiert. Wenn Sie daran interessiert sind, dann haben die Leute von AutoTopNL etwas für Sie. In ihrem neuesten Video testen sie die Beschleunigung eines und eines .

Unter der Haube des BMW 740e befindet sich ein 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder-Motor, der mit einem Elektromotor kombiniert wird und 322 PS leistet. Diese Kraft wird über ein Achtgang-Automatikgetriebe an alle vier Räder gesendet. Im Lexus LS500h erhalten Sie einen 3,5-Liter-V6 mit natürlichem Saugmotor und einem Elektromotor, der zusammen 354 PS leistet, und ein sehr seltsames CVT-Getriebe, das entweder nur die Hinterräder oder alle vier Räder mit Strom versorgt (dies ist nicht der Fall) angegeben, welche Option in diesem Video aktiviert ist). Also was ist schneller?

Abseits der Strecke beschleunigen sie zunächst genauso schnell. Mit rund 50 km / h führt der BMW 740e jedoch an die Spitze und baut weiter auf über 200 km / h. Die Führung liegt zwar nur bei etwa 10-15 km / h, lässt aber nie nach. Beide Autos beschleunigen jedoch viel schneller als jede Hybridlimousine.

VIDEO: BMW 740e gegen Lexus LS500h - Hybrid Acceleration Battle

Wir sehen dann, wie jedes Auto die Autobahn einzeln bewältigt, und es ist interessant zu sehen, wie jedes einzelne Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit umgeht. Während beide Autos bei weit über 200 km / h wirklich komponiert wirken, scheint der Bimmer etwas unruhiger zu sein. Außerdem wirken die Hände des Fahrers im BMW 740e entspannter, was möglicherweise mehr Vertrauen in den Lexus zeigt als der Lexus bei dieser Geschwindigkeit. Oder er hätte müde werden können.

Es ist auch wert, die Kabine jedes Autos zu beachten. Der BMW 740e ist sehr typisch für BMW, mit einem einfachen und dennoch eleganten Interieur sowie erstklassigen Materialien und Ergonomie. Der Lexus wirkt zwar optisch interessanter, sieht aber auch etwas verwirrend und schwer zu bedienen aus.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *