1. Home
  2. BMW M5
  3. Video: BMW M5 und Johan Schwartz präsentieren – Drift

Video: BMW M5 und Johan Schwartz präsentieren – Drift

«
Video: BMW M5 und Johan Schwartz präsentieren - Drift

Als die ersten Gerüchte kamen, dass der zu einer Allradmaschine werden sollte, gerieten alle in Panik. Damals war es noch nicht einmal bestätigt, und einige trauerten sofort um den Tod der Marke M. Als die Deutschen die Gerüchte bestätigten, aber behaupteten, dass ein RWD-Modus verfügbar sein würde, zögerten die Leute immer noch mit der Fahrdynamik des F90 M5.

BMW hat jedoch bewiesen, dass sich einige Dinge nicht ändern sollten. Obwohl sie den Allradantrieb M5 gemacht haben, haben sie dafür gesorgt, dass der Spaß so gut wie möglich bleibt. Die Marke zeichnet sich unter anderem aus, weil ihre Autos leicht zu driften sind, insbesondere M-Modelle. Und wer liebt es nicht, dass sich der Schwanz dreht? Die Jungs von BMW Canada wollten wissen, was ein Profi-Rennfahrer und dreimaliger Guinness-Weltrekordhalter darüber denkt.

Video: BMW M5 und Johan Schwartz präsentieren - Drift

Deshalb haben sie einen kurzen Clip zusammengestellt, in dem Johan Schwartz und der neue M5 auf der Strecke gezeigt werden, wobei der Mann einige seiner Gedanken darüber äußert, was Driften bedeutet. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, wer Schwartz einen ziemlich beeindruckenden Lebenslauf hat. Er gehörte 2001 zu einem Team, das zum Beispiel in 24 Stunden einen Rekord für die längste in einem Go-Kart zurückgelegte Distanz aufstellte. Mit dem BMW Performance Center stellte er 2013 auch einen weiteren Weltrekord auf. Er stellte den Rekord für den längsten ununterbrochenen Drift damals mit 51.278 Meilen auf, der innerhalb einer Stunde und 40 Minuten zurückgelegt wurde.

Wie Sie wahrscheinlich am besten wissen, wurde dieser Rekord dieses Jahr mit der F90 M5 geschlagen, aber wer war am Steuer? Wieder einmal brach Schwartz seinen eigenen Rekord, diesmal mit einem Allradfahrzeug. Innerhalb von acht Stunden trieb er die Teststrecke um volle 374,2 Kilometer zurück und zerstörte damit den alten Rekord.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *