1. Home
  2. Rolls Royce
  3. VIDEO: Tyler Hoovie kauft den billigsten Rolls Royce Phantom in Amerika

VIDEO: Tyler Hoovie kauft den billigsten Rolls Royce Phantom in Amerika

«
VIDEO: Tyler Hoovie kauft den billigsten Rolls Royce Phantom in Amerika

Wenn Sie ein luxuriöses Auto besitzen möchten, aber nicht über das Geld verfügen, suchen Sie einen gebrauchten online, fahren Sie zu Ihrer Bank und fordern Sie einen Kredit an. Warten Sie dann geduldig, denn der Bankmanager bemüht sich wirklich, nicht zu lachen, bevor er schließlich nachgibt und Ihnen dann ins Gesicht lacht. Der Grund, warum sie lachen würden, ist, dass die Aufnahme eines Kredits für einen gebrauchten Rolls Royce wahrscheinlich die schlechteste finanzielle / automobile Idee aller Zeiten ist. Tyler Hoovie versteht das. Aber tat es trotzdem.

Hoovie macht dies regelmäßig mit Autos. Er kauft das billigste mögliche Exoten- oder Luxusauto in Amerika und dokumentiert die darauffolgenden, urkomischen Katastrophen. Ich glaube jedoch nicht, dass er jemals ein so ambitioniertes Automobil-Abenteuer unternommen hat. Vor kurzem kaufte er einen 2005, den billigsten Phantom in den Vereinigten Staaten, für etwa 80.000 US-Dollar. Und natürlich hat es einige Probleme.

Gleich beim Einschalten der großen Walze gab es bereits zwei Probleme. Der eine war ein Warnlicht für die selbstnivellierende Luftfederung, obwohl sie nicht sehen konnten, was daran falsch war, da die Schocks gut aussahen (es wird sich wahrscheinlich nicht auf Selbstniveaus befinden), und der andere war der iDrive-Bildschirm, der störte aus dem Moment, als es eingeschaltet wurde. Autsch. Nach dem Kauf erkannte er auch, dass die Fensterheber nicht richtig funktionierten.

VIDEO: Tyler Hoovie kauft den billigsten Rolls Royce Phantom in Amerika

Es schien jedoch gut zu fahren, mit der üblichen Opulenz eines Phantoms, und der Motor schien in gutem Zustand zu sein. Also schien es zumindest mechanisch in Ordnung zu sein. Glücklicherweise macht das Phantom VII Old-School-Qualität, edles Leder und edle Hölzer so luxuriös. Auf diese Weise kann nicht viel von dem was das Phantom so besonders macht, brechen. Moderne Luxusautos werden mit ihren ausgefallenen technischen Features in Zukunft Albträume sein.

Am Ende dieses Videos dankt Hoovie seinen Zuschauern für das Ansehen seiner Videos, denn das zahlt sich für ihn aus, wenn er solche dummen Einkäufe tätigt. Obwohl seine Zuschauer ihm danken sollten, dass er so große finanzielle Risiken eingegangen ist, um unterhaltsame Videos zu machen. Er könnte sich leicht Autos anderer Leute ausleihen und Videos mit ihnen machen, um auf die Seltsamkeiten eines Autos hinzuweisen, das er nie wieder sehen muss.

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *